Laufwasserkraftwerke

Energie aus der Strömung des Flusses

Laufwasserkraftwerke sind eine etablierte und klimafreundliche Methode zur Stromerzeugung, die die Kraft der fließenden Gewässer nutzt. Im Gegensatz zu Speicherkraftwerken, die Wasser in Stauseen sammeln, nutzen Laufkraftwerke die natürliche Strömung von Flüssen, um Turbinen anzutreiben und so Strom zu erzeugen.

„Laufwasserkraftwerke“ weiterlesen

Rentabilität von Batteriespeichern für PV-Anlagen: Was Sie vor der Anschaffung wissen sollten

Die Installation einer Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) mit Batteriespeicher kann eine attraktive Möglichkeit sein, den Eigenverbrauch von Solarstrom zu erhöhen und die Stromkosten zu senken. Doch lohnt sich ein Batteriespeicher wirklich?

In diesem Blogbeitrag beleuchten wir die wichtigsten Faktoren, die die Rentabilität eines Batteriespeichers für PV-Anlagen beeinflussen, und geben Ihnen praxisnahe Tipps für die Entscheidung.

„Rentabilität von Batteriespeichern für PV-Anlagen: Was Sie vor der Anschaffung wissen sollten“ weiterlesen

Smartmeter zur Kontrolle Stromverbrauch

Für den Kauf eines Balkonkraftwerkes (oder einer grösseren PV Anlage) ist es wichtig zu wissen wieviel man Tagsüber (im Sonnenschein) an Strom verbraucht. Am besten ist es die Erzeugung an den Verbrauch anzupassen. Einspeisungsentgelt ist meist um ein vieles geringen als den Strom den man gelifert bezahlt, weshalb eine Reduktion des angelieferten Stromes den grössten „Gewinn“ bringt.

„Smartmeter zur Kontrolle Stromverbrauch“ weiterlesen

Cooles Retro E-Motorrad

Inmitten überfüllter Städte kann die individuelle Mobilität zu einem Problem werden. Deshalb sind leichte elektrische Zweiräder statt Elektroautos die Lösung für entspannteres Fahren. Das Münchner E-Mobilitäts-Startup Black Tea sieht in Elektromotorrädern die Möglichkeit, Menschen für das Fahren auf zwei Rädern zu begeistern. 

Black Tea wurde von Viktor während seines Studiums an der Technischen Universität München gegründet. Er war schon immer fasziniert von der Coolness von Motorrädern & dem Nervenkitzel der Beschleunigung. Er stellte jedoch fest, dass es keine ansprechende & erschwingliche Alternative bei Elektromotorrädern gibt. Der Markt ist überschwemmt mit elektrischen Rollern im Vespa-Stil, die für Nervenkitzel-Suchende wie ihn keine Option sind

„Cooles Retro E-Motorrad“ weiterlesen

Daimler sagt: Die BZ-Technik ist fertig | HZwei-Blog

Nette Info am www.hzwei.info Blog. Daimler fährt gut mit Wasserstoff 😉 Warum nicht wir alle ?

###################

Daimler sagt: Die BZ-Technik ist fertigPubliziert am 10. August 2011 von Hydrogeit Nach rund 125 Tagen und zusammen 90.000 Kilometern sind die drei B-Klasse F-CELL-Modelle am 1. Juni 2011 wieder heil zurück nach Stuttgart gekommen. Mit dem Mercedes-Benz F-CELL World Drive s. HZwei-Heft Apr. 2011 rund um den Globus wollte die Daimler AG „die hohe technische Reife der Brennstoffzellentechnologie unter Beweis stellen“. Forschungsvorstand Thomas Weber erklärte, die Weltumfahrung durch 14 Länder über vier Kontinente zeige, dass die Technik absolut praxistauglich ist. Er ging sogar noch einen Schritt weiter und sagte gegenüber der Börsen-Zeitung: „Die Technik ist fertig.“

Hier der komplette Bericht Daimler sagt: Die BZ-Technik ist fertig | HZwei-Blog.